Wie der unverletzt gebliebene Beifahrer der Polizei berichtete, hatte Sekundenschlaf den 53-Jährigen übermannt; darauf streifte der Transporter die Leitplanke. Der Schreck war so groß, dass der Mann laut Polizei „akute gesundheitliche Probleme“ erlitt und noch vor Eintreffen des Notarztes starb .