ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:33 Uhr

Fahndung im Spreewald nach Gewaltverbrechen in Braunschweig

Heiko Nagel.
Heiko Nagel. FOTO: Polizei
Cottbus/Braunschweig. Die Polizei in Braunschweig sucht seit vergangenem Donnerstag nach dem in Altdöbern (Oberspreewald-Lausitz) geborenen Heiko Nagel. Der 47-Jährige steht im dringenden Tatverdacht, seine 50 Jahre alte Lebensgefährtin getötet zu haben. Christian Taubert

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat Haftbefehl wegen Mordes erlassen. Die Kriminalpolizei vermutet, dass Nagel im Spreewald untergetaucht sein könnte. Sie bittet um Mithilfe. Hinweise an den Kriminaldauerdienst Braunschweig: Telefon 0531 476 2516.

Länder Seite 5