Bei dieser hochkarätigen Schau würde jeder Kunstliebhaber, Galerist oder Mäzen in helle Begeisterung ausbrechen: Da hängen Werke von Lucas Cranach, Vincent van Gogh, Caspar David Friedrich, Albrecht Dürer, Claude Monet, von Rembrandt und Rubens. Selbst die „Mona Lisa“ von Leonardo da Vinci fehlt nicht. Sie alle sind Teil einer großen Täuschung. Denn alle Kunstwerke stammen von den russischen Meisterfälschern Eugen, Michael und Semjon Posin.

Gerold Schellstede, Unternehmer und Sammler aus Großräschen, stellt die Bilder der Energiefabrik in Knappenrode am 15. Oktober für eine einzige Nacht zur Verfügung. Von 18 Uhr bis Mitternacht sind die Meisterwerke in der „Nachtschicht“ von Knappenrode zu sehen.

„Nachtschicht”: Energiefabrik Knappenrode am 15. Oktober von 18 bis 24 Uhr.Tickethotline 0355 5902929.