In einem Gespräch mit dem zuständigen Staatssekretär habe sie auf unterschiedliche Auffassungen über die Arbeitsstruktur und die Rahmenbedingungen für ihre Aufgabe zwischen dem Ministerium und ihr hingewiesen. "Im Bewusstsein der Bedeutung dieser Aufgabe mache ich das Angebot der Aufhebung des Arbeitsverhältnisses", sagte Leichsenring. Sie hatte ihr Amt im Juli offiziell angetreten. (dpa/bra)