Auf einer extra für das Jubiläumsjahr eingerichteten Webseite können sich deutsch-polnische Initiativen vorstellen und besondere Veranstaltungen ankündigen. Die Stiftung will aus Mitteln des Bundesaußenministeriums zudem jeweils 25 Projekte in Deutschland und 25 in Polen fördern, sagte Stiftungsdirektor Cornelius Ochmann.

www.sdpz.org/