Bei dem Unglück am vergangenen Sonntag war ein Mann getötet worden. Die Identität des Opfers soll bis morgen per DNA-Analyse geklärt sein. Die Polizei glaubt, dass es der 25 Jahre alte Mieter ist - ein Physikstudent der Technischen Universität Dresden.
Die Motive sind bislang unklar. Die Vermutungen reichen von Suizid bis Unfall. Bei der Explosion war das Mehrfamilienhaus erheblich beschädigt worden. (dpa/ta)