ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:33 Uhr

Experten rügen geplantes Solarstrom-Projekt

Frankfurt/Main. Umweltexperten haben das geplante Großprojekt „Desertec“ zur Erzeugung von Solarstrom in der afrikanischen Sahara kritisiert. Der SPD-Politiker Hermann Scheer beklagte am Wochenende eine Fixierung auf Solarthermie und attestierte dem Projekt eine „technokratische Manie“. epd/uf

Der Leiter der Deutschen Energieagentur, Stephan Kohler, forderte, gewonnenen Strom in erster Linie in Afrika zu verbrauchen. epd/uf