Nach Vorstellung des Aktionsrats sollten die schriftlichen Prüfungen in den drei Fächern zehn Prozent der Abiturnote ausmachen. Ein gemeinsames Kernabitur gewährleiste „eine einheitlich hohe Qualität des Abiturs“, erklärte der Hamburger Universitäts-Präsident Dieter Lenzen, der Vorsitzender des Gremiums ist. Kommentar & Politik Seiten 2 & 6