| 02:39 Uhr

"Europas Tor zum Weltraum" feiert 50. Jubiläum

Darmstadt. Mit 18 Satelliten in elf Missionen hat das Kontrollzentrum der europäischen Weltraumagentur Esa (Esoc) in Darmstadt so viel zu tun wie noch nie. "Daten aus dem Weltall sind das Öl des 21. dpa/bl

Jahrhunderts", sagt Rolf Densing (57), Esoc-Chef und Esa-Direktor für Missionsbetrieb. "Satelliten stellen täglich Daten zur Verfügung, etwa für die Landwirtschaft, für Katastrophenschutz, über Erdbeben, Tsunami und die täglichen Wettervorhersagen." Das Esoc feiert in diesem Jahr einen runden Geburtstag: "Europas Tor zum Weltraum" wird 50 Jahre alt. In Betrieb ging es am 8. September 1967.