Am Start sind auch sieben Großmeister aus der europäischen Spitze. Ausrichtender Verein ist der SV Chemie Guben, der mit Barbara Jaracz eine Großmeisterin ins Feld schickt. Auf den Sieger wartet ein Preisgeld in Höhe von 1000 Euro.