| 02:39 Uhr

EuGH entscheidet über Flüchtlingsverteilung

Luxemburg. Ungarns rechts-konservativem Ministerpräsidenten Viktor Orban droht eine schwere Schlappe: Der Europäische Gerichtshof (EuGH) entscheidet am heutigen Mittwoch über die Klagen Ungarns sowie der Slowakei gegen die Umverteilung von Flüchtlingen innerhalb der EU. Den Beschwerden der beiden Länder werden nur noch geringe Chancen eingeräumt, nachdem sich ein wichtiger EU-Gutachter zuletzt ablehnend geäußert hatte. dpa/pb

Die zuständigen EU-Minister hatten im September 2015 gegen den Widerstand Ungarns, Tschechiens, Rumäniens und der Slowakei beschlossen, bis zu 120 000 Schutzsuchende von Italien und Griechenland auf andere Länder zu verteilen.