Es sei unklar, ob verminderte Sätze für lokale Dienstleistungen, beispielsweise bei Restaurants, tatsächlich von den Unternehmen an die Verbraucher weitergegeben werden, sagte Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD).
Die Debatte soll im Oktober fortgeführt werden. Neue Regelungen zur Mehrwertsteuer müssen einstimmig von der EU beschlossen werden, das macht die Verhandlungen so kompliziert. (dpa/uf)