ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:35 Uhr

EU-Programm gegen Einwanderer

Valletta. Mit Blick auf den Brexit und den Kurswechsel der USA versucht die Europäische Union, sich zusammenzuraufen und Handlungsfähigkeit zu beweisen. Der Gipfel der 28 Staats- und Regierungschefs auf Malta beschloss am Freitag einen Zehn-Punkte-Plan als weiteren Schritt, die Flüchtlingskrise in den Griff zu bekommen. dpa/kr

Gleichzeitig drangen Kanzlerin Angela Merkel und ihre Kollegen auf Einigkeit. "Europa hat sein Schicksal selbst in der Hand", sagte Merkel.

Der Zehn-Punkte-Plan zielt darauf ab, die Überfahrt von Zehntausenden Menschen von Libyen nach Italien zu stoppen.

Politik Seite 9