Er bitte deswegen um Verzeihung für alle Äußerungen, die "nicht so respektvoll waren, wie sie es hätten sein sollen". Oettinger hatte Chinesen als "Schlitzaugen" bezeichnet, von einer "Pflicht-Homoehe" gesprochen und missverständliche Äußerungen zur Frauenquote gemacht.