Er nahm die Wahl an. Sellering ist seit drei Jahren Regierungschef im Nordosten. Er wird die Koalition mit der CDU fortsetzen.

Loja Dschirga über Partnerschaft mit USA

Der afghanische Präsident Hamid Karsai will im kommenden Monat eine Große Ratsversammlung über weitere Friedensverhandlungen mit den Taliban beschließen lassen. Das zweite Thema der Loja Dschirga am 16. November in Kabul sei die geplante strategische Partnerschaft mit den USA, sagte Karsai-Sprecher Hamid Helmi am Dienstag in der afghanischen Hauptstadt. Die Loja Dschirga ist „die höchste Manifestation des Willens des afghanischen Volkes“.

Spanien zieht Soldaten aus Libyen ab

Nach dem Tod von Libyens Ex-Machthaber Muammar al-Gaddafi will Spanien seine Soldaten aus dem nordafrikanischen Land abziehen. „Wir gehen davon aus, dass unsere Militärs noch vor dem 31. Oktober in die Heimat zurückkehren werden“, sagte Verteidigungsministerin Carme Chacón am Dienstag in Madrid. Die spanischen Soldaten sollten aber in Bereitschaft bleiben für den Fall, dass sie von der Nato noch gebraucht würden.

Syrische Opposition fordert Beobachter

Der oppositionelle Syrische Nationalrat hat am Dienstag mit Blick auf den Besuch einer Delegation aus arabischen Ländern die Zulassung ausländischer Beobachter gefordert. Für Mittwoch wurde eine Delegation unter Führung des Ministerpräsidenten von Katar in Syrien erwartet. Der Nationalrat sagte, es könne keinen Dialog geben, wenn die Streitkräfte gewaltsam gegen Demons tranten vorgingen.

Berlusconi zunehmend unter Druck

Im Ringen um einen italienischen Notfallplan zur Ankurbelung des Wirtschaftswachstums gerät Ministerpräsident Silvio Berlusconi zunehmend unter Druck. Die EU hatte Italien auf dem Brüsseler Gipfel am Wochenende aufgefordert, bis Mittwoch entsprechende Pläne vorzulegen.

Amerikaner und Däne in Somalia entführt

Ein amerikanischer und ein dänischer Entwicklungshelfer sind nach Angaben des kenianischen Fernsehens im Norden Somalias entführt worden. Die zwei Männer seien auf dem Weg zu einem Minenräumprojekt gewesen, hieß es in dem Bericht am Dienstag. Nähere Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt.