ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:46 Uhr

Erstmals deutscher KSK-Soldat bei Anschlag in Afghanistan getötet

Kabul. Erstmals seit fast zwei Jahren ist wieder ein deutscher Soldat in Afghanistan getötet worden. Der Elitesoldat kam beim Beschuss durch Aufständische ums Leben, es war der erste Tote des Kommandos Spezialkräfte (KSK).

Ein weiterer KSK-Soldat wurde bei dem Angriff am Samstag in Nordafghanistan verwundet, wie die Bundeswehr am Sonntag mitteilte. Zudem wurden sieben US-Soldaten in Afghanistan getötet. Es war der verlustreichste Tag für die Isaf-Truppe seit Jahresbeginn.

dpa/bl Politik Seite 5