Ein weiterer KSK-Soldat wurde bei dem Angriff am Samstag in Nordafghanistan verwundet, wie die Bundeswehr am Sonntag mitteilte. Zudem wurden sieben US-Soldaten in Afghanistan getötet. Es war der verlustreichste Tag für die Isaf-Truppe seit Jahresbeginn.

dpa/bl Politik Seite 5