| 02:35 Uhr

Erste Solelieferung aus Bad Muskau für Krauschwitzer Erlebniswelt

Bad Muskau. Die Sole-Aufbereitungsanlage in Bad Muskau (Kreis Görlitz) ist am Montag offiziell in Betrieb gegangen. In die Technik sowie eine Ringleitung ins Stadtzentrum waren rund 808 000 Euro investiert worden. Regina Weiß

Die erste Lieferung der fürstlichen Sole - so der Vermarktungstitel - ist ins Erlebnisbad nach Krauschwitz gegangen, wo sie vorerst im Gradierwerk und später auch im Solebecken zum Einsatz kommt. Ein weiterer Abnehmer für das Heilmittel ist das Kulturhotel Fürst-Pückler-Park Bad Muskau.

Das Thermalwasser wird aus einer Tiefe von rund 1500 Meter gefördert.