Unter anderem schlossen sich Beschäftigte von Kaufland, Ikea und anderen Geschäften dem Streik an, wie Streikleiterin Heike Flaxa sagte. Die Tarifverhandlungen für die Einzelhandelsbeschäftigten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sollen am Montag fortgesetzt werden.

Im Tarifstreit um einen Euro mehr beim Stundenlohn sowie Steigerungen beim Weihnachts- und Urlaubsgeld sind gestern auch in Brandenburg Einzelhandelsbeschäftigte in einen Warnstreik getreten.