Der fünf Zentner schwere Sprengkörper mit chemischem Langzeitzünder war am Montag auf einem Privatgrundstück gefunden worden. Seit dem Zweiten Weltkrieg wurden rund 100 Bomben in Oranienburg entdeckt, davon seien fünf detoniert. Verletzt wurde niemand. (dpa/ta)