Doch es gebe auch andere Parallelen zu der Tat im vergangenen Herbst. "Dafür sprechen auch die brutale Vorgehensweise und eine Personenbeschreibung", sagte Mörke. Der 51-jährige Unternehmer war am Freitag in seinem Wohnhaus bei Storkow entführt worden. Am Sonntag konnte er sich selbst befreien und die Polizei verständigen . Panorama Seite 20