| 02:40 Uhr

Engagierter Wahlhelfer in Lübbenau

Lübbenau. Trotz seiner schweren körperlichen Behinderung hat es sich Detlef Grätz aus Lübbenau nicht nehmen lassen, im Rathaus der Spreewaldstadt als Wahlhelfer dabei zu sein. Für den 55-Jährigen ist es eine willkommene Gelegenheit, politisches Engagement zu zeigen und über Politik ins Gespräch zu kommen. dpr

Bereits bei der vorangegangenen Bundestagswahl sowie bei der Bürgermeisterwahl in Lübbenau im März 2016 konnte der Wahlleiter auf ihn zählen. Detlef Grätz, der seit seiner Kindheit an einer spastischen Lähmung leidet, ist für die Linken in Lübbenau im Bauausschuss auch sachkundiger Bürger. Allein in Brandenburg waren laut Landeswahlleiter 23 800 Wahlhelfer im Einsatz.