Präsident Hans Georg Thiem (l.) sowie Steffen Kammradt, (2.v.r.) und Sebastian Saule (r.) von der Wirtschaftsförderung des Landes Brandenburg begrüßten die Gäste, darunter Brandenburgs Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (SPD, 2.v.l.). Gerber kündigte an, das neue Revierkonzept der Leag in die Weiterentwicklung der Energiestrategie 2030 einfließen zu lassen. Vom Bund forderte er eine klare Unterstützung für die Lausitz bei ihrer weiteren Entwicklung.