Eine Verletzung trübte allerdings die Zufriedenheit der Lausitzer. Der diesmal als Verteidiger aufgebotene Rok Elsner musste noch in der ersten Halbzeit mit Nasenbeinbruch ausgetauscht werden. Seite 18