Das kündigte Emdens Oberbürgermeister Bernd Bornemann (SPD) am gestrigen Mittwoch an. Nach dem Mord vor rund zweieinhalb Wochen war ein Unschuldiger vorübergehend festgenommen worden. Im Internet waren daraufhin Hassparolen und ein Aufruf zur Selbstjustiz gegen den damals noch 17-Jährigen veröffentlicht worden. Inzwischen wurde ein 18-Jähriger als mutmaßlicher Täter in Haft genommen. Lena war am 24. März ermordet worden.