Beamte schlugen am Montagnachmittag eine Seitenscheibe des Kastenwagens ein, an dem nur die hinteren Fenster einen Spalt geöffnet waren, und holten die Kleine aus dem Wagen. Etwa eine Viertelstunde später waren auch die Eltern zurück, da hatte sich ihre Tochter schon erholt. Die Polizei prüft den Verdacht einer Körperverletzung. Sie konnte nicht sagen, wie lange und warum das Kind im Auto eingeschlossen war.