Bis Ende 2014 soll die rund 640 000 Euro teure Spielfläche fertig sein.