Regelmäßig finden Anwohner von Burg und Kolkwitz Spuren des Tieres in Vorgärten und auf Wegen. Förster vermuten, dass der Elch aus Polen eingewandert ist. Ähnlich wie hiesige Rehe und Füchse sucht er die Nähe menschlicher Siedlungen.