| 02:47 Uhr

Eklat um BTU-Präsidenten: Dienstwagen bremst Zimmermann

Cottbus. D er Amtsantritt des Gründungspräsidenten der Lausitzer Universität ist augenscheinlich am Streit über einen Dienstwagen gescheitert. Entsprechende Medienberichte bestätigte am Freitag ein Sprecher des Brandenburger Wissenschaftsministeriums: Der Dienstwagen sei bis zum Schluss der Vertragsverhandlungen eine "strittige Frage" gewesen. dpa/roe

Der designierte Gründungspräsident der Brandenburgischen Technischen Universität (BTU) Cottbus-Senftenberg, Jochen Zimmermann, war am Donnerstag überraschend und in sprichwörtlich letzter Minute zurückgetreten. Angeblich wollte der 48 Jahre alte Ökonom einen Dienstwagen privat nutzen, was aber rechtlich nicht vorgesehen ist .