50 Feuerwehrleute aus Guben, Schenkendöbern und Groß Gastrose waren im Einsatz. Zudem mussten sie gestern wegen immer wieder aufflammender Glutnester eingreifen und Flammen löschen.