Oktober in der Gubener Stadtbibliothek eine gewisse Systematik beim Sortieren des prallen Angebotes in Bibliotheken des Landes und im Buchhandel. 39 Jahre als Redakteur bei der LAUSITZER RUNDSCHAU beschäftigt und seit 2009 Chefredakteur des Cottbuser Titels „L – Das Magazin für reife Lausitzer“ tätig, ist er ein leidenschaftlicher Leser und will kein Leseerlebnis für sich behalten. Im Gespräch mit Susann Winter, Pressesprecherin der Gubener Stadtverwaltung, gibt er Auskünfte über seine jüngsten Lektüregenüsse und Bücher, die er immer wieder zur Hand nimmt. Reden wird er über Sinn, Unsinn und Wahnsinn von Bestsellerlisten und darüber, warum er den Begriff Literaturkritiker nicht mag.

„Neues vom Buchmarkt” Literarische Plauderei mit Klaus Wilke, Montag, 24. Oktober, 19 Uhr, Stadtbibliothek Guben (Karten fürfünf Euro, ermäßigt drei Euro sind an der Abendkasse erhältlich)