Er sei ein Wirtschaftsexperte mit hoher Reputation in Brandenburg, sagte Regierungschef Dietmar Woidke (SPD) nach der Kabinettsentscheidung am gestrigen Dienstag. Ob Arendt auch den Aufsichtsratsvorsitz übernehme, ließ Woidke offen. Darüber werde in den nächsten Wochen und Monaten zu reden sein. Brandenburg sendet zudem Finanzstaatssekretärin Daniela Trochowski in das Gremium.

Lausitz/Brandenburg Seite 4