ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:34 Uhr

Drücker-Zeugin belastet Polizisten im Prozess um Razzia-Verrat schwer

Lauchhammer/Cottbus. Ein Revierpolizist aus Lauchhammer (Oberspreewald-Lausitz), der wegen mutmaßlicher Verletzung des Dienstgeheimnisses und versuchter Strafvereitelung im Amt vor dem Landgericht Cottbus steht, ist am gestrigen Montag schwer belastet worden. Dem Mann wird vorgeworfen, eine Razzia an eine Drückerkolonne verraten zu haben. Kathleen Weser

Die Sekretärin des Stützpunktes der Werber hat erklärt, dass der Polizist ihr Tage vor der Groß-Razzia im Mai 2009 persönlich von der Durchsuchung berichtet habe. In den Focus der Ermittlungen war der Revierpolizist erst nach dem Tötungsverbrechen an dem Polizisten Steffen Meyer aus Lauchhammer im November 2009 geraten.