Vor der Gedenkstätte stellte der frühere politische Häftling Michael Schlosser den Nachbau eines selbstgebauten Kleinflugzeuges vor. Mit ihm wollte er 1983 in den Westen fliehen. Seine Pläne wurden aber verraten und er kam ins Gefängnis. Die Gedenkstätte an der Bautzner Straße wird derzeit umgebaut und erweitert. Nach Abschluss der Bauarbeiten will Schlosser der Gedenkstätte das Flugzeug überlassen.

Lausitz/Sachsen Seite 5