Februar 1945 um neue Formen des Gedenkens. Während in den vergangenen Jahren Hundertschaften der Polizei genehmigte Aufmärsche von Neonazis abzusichern hatten und Tausende Gegendemonstranten die Straßen verstellten, möchte die Elbestadt künftig andere Bilder liefern. Wie Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU) am Dienstag sagte, will die Stadt die "Durchführung der Gedenktage überdenken". Orosz lehnt Blockaden von Neonazi-Aufmärschen strikt ab.