Die Betäubungsmittel, darunter zwei Kilogramm Crystal, Kokain und Ecstasy, haben einen geschätzten Marktwert von 160 000 Euro, so die Polizei. Drei der sechs deutschen Tatverdächtigen sind in Haft, gegen die drei anderen wird weiter ermittelt.