ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:43 Uhr

Drei Bahn-Haltepunkte stillgelegt – Verspätungen beim RE 2 bleiben

Cottbus. "Verspätung, Verspätung, Verspätung", so beschreibt der Fahrgastverband Pro Bahn die Situation des Regionalexpress (RE) 2 mit Inkrafttreten des Winterfahrplans. Nach Einschätzung von Brandenburgs Landeschef Dieter Doege hat die Teilstilllegung dreier Lausitzer Bahn-Haltepunkte noch nicht zu mehr Pünktlichkeit für Pendler und Reisende zwischen Cottbus, Berlin und Wismar geführt. Christian Taubert

Für Arnulf Schuchmann, den Geschäftsführer der Ostdeutschen Eisenbahn (Odeg), die diese Strecke betreibt, ist es für eine seriöse Analyse noch zu zeitig. Schuchmann: "Wir wollen Mitte Januar belastbare Zahlen vorlegen." Themen des Tages Seite 3