Für Arnulf Schuchmann, den Geschäftsführer der Ostdeutschen Eisenbahn (Odeg), die diese Strecke betreibt, ist es für eine seriöse Analyse noch zu zeitig. Schuchmann: "Wir wollen Mitte Januar belastbare Zahlen vorlegen." Themen des Tages Seite 3