Das sagte ihre Sprecherin Irene Silinger am Donnerstag. Döring hatte Mitte November in der Nähe seines Hauses in Hannover mit seinem Wagen den Außenspiegel eines anderen Autos demoliert und war anschließend weitergefahren. Nach eigener Aussage hat er nicht bemerkt, dass er mit seinem Fahrzeug den anderen Wagen beschädigt hatte. Ob Dörings Aussage, von dem Unfall nichts mitbekommen zu haben, glaubwürdig sei, wollte die Staatsanwaltschaft nicht bewerten.