ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:34 Uhr

Dönerfabrik in Hoyerswerda nach fünf Wochen wieder in Flammen

Hoyerswerda. Nur rund fünf Wochen nach dem verheerenden Großbrand in einer Dönerfabrik im Hoyerswerdaer Industriegebiet ist die Feuerwehr in der Nacht von Freitag auf Samstag um kurz nach Mitternacht erneut ausgerückt, um an selber Stelle gleich drei Brandherde zu löschen. Nach Informationen aus der Hoyerswerdaer Leitstelle ist während der Löscharbeiten eine Person sitzend und unverletzt auf dem Gelände aufgefunden worden. dsf

Die Polizei bestätigt dies gegenüber der RUNDSCHAU nicht. Auch darüber, ob es sich nach ersten Erkenntnissen um Brandstiftung handeln könnte, gibt die Polizei vorerst keine Auskunft. "Die Kriminalpolizei ermittelt", heißt es aus dem Lagezentrum.