| 12:57 Uhr

Games
Super Mario auf Abwegen

Das Nintendo den wohl berühmtesten Charakter der Videospielgeschichte, den Klempner Super Mario, in seiner Lizenz an fremde Publisher und Spieleentwickler entleihen würde, hätte vor Jahren wohl kein Anhänger der quietschbunten Fantasiewelt gedacht. Nun hat UBISOFT diese Lizenz erhalten und vermixt Mario mit den hauseigenen Chaoskaninchen, den Rabbids. Herausgekommen ist ein toller Strategiemix für Nintendos Konsole Switch. Michael Siering

Super Mario auf Abwegen

Die Story ist schnell erzählt. Auf ihrer haarsträubenden Reise mit einer Zeit (Wasch)-Maschine gelangen die Rabbids an eine Art VR-Brille die zwei Dinge miteinander verschmelzen kann. Wenig später erreichen die Tierchen das uns bekannte Super Mario - Universum und das bunte Vermischen beginnt. Ganz nebenbei verschwinden Marios Sidekicks Luigi und Peach und viele weitere Charaktere in einer Parallelwelt, vollgestopft mit eben diesen neu verschmolzenen Kreaturen. Mario macht sich nun auf, um die Ordnung wieder herzustellen und die Rabbids zur Raison zu bringen. Anfänglich erhält er hierbei Unterstützung von Rabbid-Luigi und Rabbid-Peach, später gesellen sich weitere spielbare Charaktere zum Team.

Wer nun ein knallbuntes Jump & Run erwartet wird sich verwundert die Augen reiben. Denn bei Mario + Rabbids - Kingdom Battle wird rundenbasiert gespielt. Wir bewegen das Dreierteam durch verschiedene Welten und treffen auf immer stärkere Gegnergruppen, die taktisch und (Achtung) mit viel Waffenpower bekämpft werden müssen. Der Spieler plant seine Züge, kombiniert die verschiedenen und stetig erweiterbaren Fähigkeiten der Helden miteinander um der Bedrohung Herr zu werden. Nach dem Ende unseres Spielzuges sind die Gegner dran usw. Erinnert irgendwie an X-COM oder das etwas in die Jahre gekommene Jagged Alliance. Stimmt auch.

Zu Spielbeginn führt ein gutes Tutorial durch die Spielmechaniken und der Spieler erhält häppchenweise weitere taktische Informationen zu neuen Fähigkeiten und Waffenspezials.

Was anfangs recht simpel wirkt, entwickelt sich mit fortgeschrittener Spielzeit zu einer wahren Taktikperle, denn diverse Gegnertypen und Endgegner erfordern immer ausgefeiltere Planung und Teamarbeit.

Aufgelockert wird der Teamkampf, durch diverse Rätsel und Labyrinthe. Hier können mario-typisch Geld und Kisten gefarmt werden, die Zugang zu diversen Sammelobjekten und neuen Waffen bringen.

Die Grafik ist zeitgemäß, kinderfreundlich, die Kämpfe fordern Anfänger und Profis gleichermaßen. Unschlagbar ist hingegen der typische Rabbid-Humor, der in diesem Spiel auf Mario und seine Gute-Laune-Gesellen trifft.

Folgt man linear den vorgegebenen Wegen dürfte man nach ca. 15h durch sein. Ergibt man sich dem Sammelwahn, stets auf der Jagd nach allen Kisten, kann man gern noch einige Stunden drauf packen.

UBISOFT nutzt die Nintendo-lizenz sehr clever und präsentiert eine wahre Perle für Nintendos Switch, die sich kein Besitzer dieser Konsole entgehen lassen sollte.

Das Spiel ist für Nintendo Switch ab ca. 49,00€ erhältlich.
USK: ab 6 Jahren
http://www.ubisoft.com/de-de/game/mario-rabbids-kingdom-battle/

4,5/5 Sternen