Kaum wieder auf freiem Fuß ging der Junge - so die Polizei gestern - schnurstracks in einen nur wenige Schritte entfernten Elektro-Supermarkt. Hier lief er ebenfalls einem Detektiv in die Arme, diesmal mit Diebesgut in Höhe von 372,83 Euro. Nun ermittelt die Polizei gegen den diebischen Jugendlichen.. (dpa/mb)