Dabei sei ein Schaden von rund 100 000 Euro entstanden, so der Betreiber der Anlage, der nun zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen einleiten will .