Die Nationale Armutskonferenz will nach eigenem Verständnis Ansätze zur Selbsthilfe der von Armut bedrohten oder betroffenen Menschen unterstützen. Zu ihren Forderungen gehören die Einführung von Mindestlohn und Mindestrente, bedarfsdeckende Regelsätze für Hartz-IV-Empfänger, kostenlose Bildung für alle und die Einführung einer Vermögenssteuer.