In ganz Deutschland waren noch fast 125 000 "Rennpappen" fahrbereit. 1993 waren es noch gut
920 000.
Hinter Sachsen, wo die Trabis mit Zweitaktmotor und Plastekarosse gebaut wurden, kam Brandenburg mit 22 493 Fahrzeugen auf Platz zwei der deutschen Trabi-Hitliste. Dahinter folgten Sachsen-Anhalt und Thüringen. Unter den alten Bundesländern verzeichnete Nordrhein-Westfalen die meisten Trabanten nämlich 2769. Die Produktion des Trabant begann 1958. Die Modifizierungen mitgerechnet wurden bis zum 30. April 1991 mehr als drei Millionen Stück gebaut. (ddp/bra)