Das geht aus der jährlichen repräsentativen Umfrage der R+V Versicherung zu den Ängsten der Deutschen hervor, die am Donnerstag in Berlin vorgestellt wurde. Danach fürchten rund zwei Drittel der Bundesbürger (68 Prozent), als Steuerzahler heftig für die Schuldenkrise bluten zu müssen. Im Vergleich zum Vorjahr sank diese Angst aber um fünf Prozentpunkte. 55 Prozent bangen, einmal ein Pflegefall zu werden - insbesondere Frauen . Hintergrund Seite 2