In der Union verstummten aber Forderungen nach weiteren Regelungen nicht. Vize-Kanzler und Arbeitsminister Franz Müntefering (SPD) wies dies zurück.
Der Koalitionsvertrag sieht vor, dass die Probezeit auf zwei Jahre ausgedehnt werden kann. Dafür soll für Arbeitgeber die Möglichkeit entfallen, Arbeitsverträge ohne Grund zu befristen - diesen Punkt wollten Union und Wirtschaft wieder revidieren. (dpa/ab)