| 02:36 Uhr

Deutsche behält Postbank und stockt ihr Kapital auf

Frankfurt/Main. Die Deutsche Bank macht eine Rolle rückwärts bei der Postbank. Statt die auf Privatkunden fokussierte Tochter zu verkaufen, soll sie in das Privat- und Firmenkundengeschäft des Konzerns integriert werden, teilte die Deutsche Bank am Sonntag in Frankfurt/Main nach einer Aufsichtsratssitzung mit. dpa/bl

Zudem stärkt die Deutsche Bank wie erwartet ihre Kapitaldecke. Über den Verkauf neuer Aktien will das größte deutsche Geldhaus rund acht Milliarden Euro einnehmen.