"Es ist reibungslos gelaufen", sagte er. Vor allem die Züge von Berlin aus seien gut gebucht gewesen. Es habe aber auch wenig ausgelastete Bahnen gegeben, vor allem in den früheren Morgenstunden. Die Veranstalter hatten 100 Sonderzüge für den Kirchentag angefordert.