Nach Angaben der Staatsanwaltschaft stehen drei Deutsche und zwei Polen unter Verdacht, Kraftfahrzeuge und sogar einen Reisebus im Wert von mehr als einer halben Million Euro gestohlen zu haben.